Kpawumo Children’s Home – Kinderdorf

Seit 2010 nimmt das Kinderdorf Halb- oder Vollwaisen aus der Gemeinde auf. Aktuell leben Kinder im Alter von sechs Monaten bis 22 Jahren im Waisenhaus, diese erhalten eine komplette Versorgung mit Unterkunft, Verpflegung, Krankenversicherung und Übernahme der Ausbildungskosten. Finanziert wird das Kinderdorf allein durch Spenden.

Ibrahim Alhassan

er ist ca.15 Jahre alt, lebte von Beginn an im Kinderdorf. Vollwaise, seine Eltern verstarben als er zwei Jahre alt war, er wurde zunächst durch nahe Familienangehörige versorgt. Ibrahim besucht die 2. Klasse einer Junior High School in Tamale. Wir konnten für ihn eine sehr freundliche Adoptivfamilie finden. Sein Adoptivvater ist ein Regionalhäuptling, der sehr großen Wert auf die Ausbildung seiner Kinder legt. Die Familienmitglieder sprechen alle hervorragend Englisch. Ibrahim fühlt sich als vollständiges Mitglied seiner neunen Familie.

Shamsiya Iddrisu

sie ist ca 11 Jahre alt. Sie und ihr Zwillingsbruder Shamsudeen verloren ihre Eltern im Alter von einem Jahr. Shamsiya ist nach einem Unfall vom Oberschenkel an einseitig amputiert. Sie lebt seit Beginn im Kinderdorf und besucht die 2. Klasse der Kpawumo Primary School. Leider war es uns bisher nicht möglich eine Prothesenversorgung in die Wege zu leiten. Der Amputationsstumpf ist sehr kurz, deshalb ist eine Prothesenanpassung sehr schwierig und in Ghana aktuell nicht möglich. Wir hoffen über einen befreundeten deutschen Orthopädietechniker eine gute Lösung zu finden.

Shamsudeen Iddrisu

er ist ca. 11 Jahre alt. Shamsudeen und seine Zwillingsschwester Shamsiya verloren ihre Eltern im Alter von einem Jahr.  Er lebt seit Beginn im Kinderdorf und besucht die 2. Klasse der Kpawumo Primary School. Er ist aufgeweckt und sehr freundlich, hat jedoch wenig Interesse zu lernen, deshalb bekommen er, seine Zwillingsschwester und Ayisha am Nachmittag Nachhilfe von dem Lehrer der ersten Klasse Ahmed Abdallah.

Aziz Sayibu

er ist 22 Jahre alt, damit ist er älteste der Waisen. Nachdem Tot seiner Mutter und der Großmutter wurde er im Waisenhaus aufgenommen. Er wollte seinen Vater finanziell unterstützen und ging deshalb mehrere Jahre nicht zur Schule, sondern arbeitete als Lastenmotoradfahrer. Zum Zeitpunkt des ersten Aufenthaltes von Markus war Aziz wieder Schüler Kpawumo Primary Schule und war von der Gemeinschaft zur Betreuung der Volontäre ausgewählt worden. Aktuell besucht er finanziert vom Kpawumo Göttingen e.V. die zweite Klasse einer privaten Junior High School. Seine schulischen Leistungen sind hervorragend und seine Lehrer sind voll des Lobes.

Mariam Masahudu

sie ist ca. 16 Jahre alt. Halbwaise, der Vater verstarb als sie vier Jahre alt war, Ihre Mutter ist finanziell nicht in der Lage sie zu versorgen. Zusammen mit Ibrahim besucht sie die 2. Klasse der Junior High School. Sie ist sehr engagiert im Haushalt des Kinderdorfes und ihre schulischen Leistungen sind wegen ihres Fleisses nach anfänglichen Schwierigkeiten deutlich besser.

.

Abdul-Fatawu Braimah

er ist ca. 18 Jahre alt. Halbwaise, seine Mutter verstarb als er vier Jahre alt war. Er leidet an einer Muskelerkrankung und ist daher zeitweise auf einen Rollstuhl angewiesen. Er besucht die 6. Klasse der Kpawumo Primary School. Leider fehlen uns bisher die Möglichkeiten ihn auf eine weiterführende Schule zu schicken, die behindertengerecht ist. Ausserdem befürchten er und wir das er wegen seiner Behinderung in einer anderen schule gemoppt werden würde. In Kpawumo ist er hervorragend integriert, er unser Schulsprecher und wir versuchen für ihn den Lehrstoff der Junior High School zu unterrichten

Dijan Alhassan

er ist zehn Jahre alt und Halbwaise, er hat seinen Vater verloren. Dijan besucht die 2. Klasse der Kpawumo Primary School. Ähnlich wie Haruna ist er sehr schweigsam. Er zeigt großes Interesse an technischen Dingen, das mitgebrachte Lego Technik Auto konnte er beim zweiten mal ohne Anleitung zusammenbauen.

Ayisha Abdulai

sie ist elf Jahre alt, Halbwaise, hat ihren Vater verloren. Ayisha besucht die 2. Klasse der Kpawumo Primary School. Sie ist Zusammen mit Mariam sehr engagiert im Haushalt, auf der anderen Seite noch nicht so fokussiert auf das Lernen, weshalb sie nachmittags am Nachhilfeunterricht teil nimmt.

Haruna Aminu

er ist 13 Jahre alt, lebt im Waisenhaus und ist ein Cousin von Aziz. Er spielt sehr gut Fussball, mit großem Talent zu antizipieren. Wir fanden einen Lokalpolitiker als Fürsprecher, der den Kontakt zu einem Team mit Trainer herstellte. Der Trainer, ein ehemaliger U21 Nationalspieler, war bei einem Probetraining sehr überzeugt und nahm Haruna in die Mannschaft auf. Mit dem vom Verein finanzierten Fahrrad fährt er jeden Wochentag 30 Minuten zum zweistündigen Training, wenn das Fahrrad defekt sein sollte benötigt er für eine Strecke 90 Minuten zu Fuss.  Er besucht die sechste Klasse der Kpawumo Primary School.